Vom Großraumbüro zur Multispace-Bürolandschaft – Räume für jeden Bedarf

Ob dienstlich oder privat, ein im Großraumbüro herrschendes Stimmengewirr beeinträchtigt immer die Konzentrationsfähigkeit. Auch klappernde Absätze, Handy-Klingeltöne sowie andere Geräusche und Bewegungen belasten das Gehirn derart, dass es langfristig sogar zu Gedächtnisproblemen, Konzentrationsschwächen oder Burn-outs kommen kann. Außerdem verbreiten sich in offenen Büroräumen leicht verschiedene Grippeerkrankungen und andere Infekte, was zu einem erhöhten Krankenstand führt.

Dennoch haben auch Großraumbüros etwas für sich. Es lässt sich effektiver in der Gruppe arbeiten, wenn man sich ohne großen Aufwand austauschen und von anderen beraten lassen kann. Im Handumdrehen lässt sich hier auch ein schnelles Standup-Meeting organisieren.

Optimale Geschäftsräume ermöglichen es, sowohl in Teams als auch einzeln und ungestört zu arbeiten. Genau das bieten Multispace-Büros mit unterschiedlichen Räumen für unterschiedliche Bedürfnisse.

Schallisolierte Rückzugsräume unterstützen die Arbeitsleistung

Mit zunehmendem Bewusstsein für die Vorteile von Multispace-Bürolandschaften findet man in den Arbeitsumgebungen immer häufiger Telefonzellen und versetzbare Besprechungsräume. Mit derartigen Lösungen lassen sich die Arbeitsbedingungen in Großraumbüros schnell und kosteneffizient verbessern. Im Nu entsteht ein flexibles, auf die jeweiligen Bedürfnisse der Bediensteten zugeschnittenes Multispace-Büro.

Individuelle Anforderungen erfordern individuelle Lösungen.

Bevor man sich Rückzugsräume, sprich Raum-im-Raum-Lösungen, zulegt, sollte man sich bewusst machen, welchem Verwendungszweck sie dienen sollen. Eventuell gilt es, den Bediensteten einen schallisolierten Raum bereitzustellen, in dem sie ungestört und konzentriert arbeiten können. An einem anderen Standort wird vielleicht ein Raum benötigt, in dem die Bediensteten ihre Telefongespräche führen können, ohne andere im offenen Büroraum tätige Bedienstete zu stören. Möglicherweise werden auch Gruppenarbeitsräume und Videokonferenzräume gebraucht. Mit Module-Lösungen wurden u. a. auch Pausen- und Ruheräume, ja sogar Gesangskabinen realisiert.

Flexibel konfigurierbare Raum-im-Raum-Lösungen für unterschiedliche Bedürfnisse

ModuleRaum-im-Raum-Lösungen lassen sich auf alle Arten von Bedürfnissen und Umgebungen zuschneiden.

In einem Büro sollte mit Hilfe eines Module-Raums die Besprechungsraumkapazität erhöht werden. Der einzige Ort, an dem eine Raum-im-Raum-Lösung hätte platziert werden können, war vor einem Fenster. Ein Rückzugsraum mit einer geschlossenen Wand hätte also durch das Fenster eindringendes Tageslicht verdeckt.

Da Module Team verschiedene Seitenwandalternativen bietet und der Kunde wählen kann, welche Wände geschlossen und welche transparent (Glas) sind, konnte sichergestellt werden, dass eine der Glaswände gegen das Fenster gerichtet war, sodass weiterhin Tageslicht ins Büro eindringen konnte.

Neben verschiedenen Wandalternativen lässt sich das Erscheinungsbild des Module-Raums auch durch eine bevorzugte Farbe aus unserer harmonischen Farbpalette anpassen. Zur Auswahl stehen außen vier und innen zwei Farben.

Auch bei der Belüftung stehen verschiedene Alternativen zur Verfügung. Das leistungsstarke, zur Standardausstattung gehörende Belüftungssystem sorgt dafür dass die Luft frisch bleibt, um klar denken zu können. Auf Wunsch kann der Raum auch an das Belüftungssystem des Gebäudes angeschlossen werden.

Das sind nur einige Beispiele für die Anpassungsmöglichkeiten unserer Module-Raumlösungen. Mit Hilfe dieser Elemente und unterschiedlich großen Rückzugsräumen lässt sich für jeden Verwendungszweck eine sinnvolle Gesamtlösung zusammenstellen, die geeignet ist, aus problematischen Großraumbüros zweckmäßige Multispace-Bürolandschaften zu machen.

Möchten Sie Ihre Arbeitsumgebung verbessern?

Laden Sie unsere Präsentation herunter, die in kompakter Form die typischen Herausforderungen in einer modernen Arbeitsumgebung zusammenfasst, Anregungen zu deren Lösungen gibt und Ihre Organisation bei der Raumplanung unterstützt.

ARTIKEL

Medienunternehmen A-lehdet Oy modernisiert Arbeitsumgebung u. a. mit Hilfe von Module-Räumen
Module führt coronavirus-inaktivierende Rückzugsräume ein
Zeit sparen durch Remote-Besprechungen – effiziente Kommunikation im Rückzugsraum
Faustregeln für die Wahl geeigneter Rückzugsräume

Cookie settings

Essential cookies

These cookies are necessary for the technical operation of our website and cannot be switched off. Functional cookies are critical for such abilities as browsing and using the features of our website.

Analytics

These cookies only collect anonymous information about how our website is used. Analytics cookies help us to measure and analyse how our website is working. For example, we use these cookies to determine which website content is popular, and to ensure that visitors find content that is relevant to them. The information collected is statistical data and cannot be used to identify individuals. You may nevertheless opt out of these cookies at any time.

Targeting and advertising cookies

We may use these cookies for such purposes as enhancing the relevance and interest of the advertising that you view. Cookies may also help to make the content of our website more interesting to you. Information gathering is based on the unique identifiers of your browser or device. You may opt out of these cookies at any time.