Die Arbeitsumgebung beeinflusst das allgemeine Wohlbefinden

Wenn man nach dem Arbeitstag das Gefühl hat, besonders erschöpft zu sein oder trotz aller Bemühungen nichts zustande gebracht zu haben, sollte man die Ursache nicht unbedingt nur bei sich selbst suchen. In solchen Fällen liegt es häufig an der Arbeitsumgebung.

Bei vielen in Großraumbüros arbeitenden Menschen schweifen die Gedanken während der Arbeit häufiger ab. Die Konzentrationsfähigkeit kann zum Beispiel deshalb nachlassen, weil jemand gerade vorbeigeht, telefoniert oder seine Tasche packt. Ständig unterbrochene Gedanken schwächen die Konzentrationsfähigkeit und führen zu einer Art Kampf-oder-Flucht-Reaktion, in der man impulsive Entscheidungen trifft und versucht, sich durchzuschlagen. Auf der Arbeit kann dies zu Fehlern führen.

Untersuchungen haben gezeigt, dass in offenen Büroflächen herrschender Lärm und allgemeine Unruhe bedeutende Ursachen für einen Rückgang der Produktivität sind. Hintergrundgeräusche und ständige Impulse korrelieren nachgewiesenermaßen direkt mit einer Schwächung der kognitiven Leistungsfähigkeit sowie mit einem erhöhten Stressniveau. Deshalb kann zum Beispiel das Arbeiten in einem mangelhaft umgesetzten offenen Büroraum sogar gesundheitliche Risiken bergen.

Für Arbeiten, die ein hohes Konzentrationsniveau erfordern, braucht man auch in Großraumbüros Räume, in denen man von niemandem gestört wird. Räume, in denen man sich auf die richtigen Dinge konzentrieren und bestmögliche Leistungen erbringen kann.

Adäquate Räume zur Unterstützung der Produktivität

Im Rahmen einer von der Firma Firstbeat durchgeführten Studie zu den Auswirkungen der Arbeitsumgebung auf das allgemeine Wohlbefinden wurden die Stress- und Erholungsniveaus einer Pilotgruppe unter verschiedenen Arbeitsbedingungen untersucht: in einer Woche unter normalen Arbeitsbedingungen und in einer weiteren Woche unter Bedingungen und mit Hilfsmitteln, die das Wohlbefinden unterstützen. Der Test sollte klären, welche Auswirkungen eine vielfältige Arbeitsumgebung auf das allgemeine Wohlbefinden der Bediensteten hat.

Die Probanden berichteten, dass sie, nachdem sie in Räumen, die das Wohlbefinden unterstützen, gearbeitet hatten, nachts besser schliefen und weniger gestresst waren.

Den Analyseergebnissen der Firstbeat-Studie zufolge wirkten sich Lärmbelastungen deutlich auf das Wohlbefinden der Probanden aus. So ergab die Studie z. B. dass die stressfreien Stunden eines Managers deutlich auf die frühen Abendstunden fielen, als der Proband alleine in dem inzwischen ruhigen Büro arbeitete. Die Stille lärmberuhigter Arbeitsräume wie Telefonzellen und Besprechungsräume bietet den Bediensteten die Möglichkeit, sich zu entspannen oder sich intensiv auf ihre Aufgaben zu konzentrieren.

Investitionen in die Arbeitsumgebung zahlen sich aus

Die Verbesserung der Zweckmäßigkeit und Akustik gilt häufig als kostspielig. Dennoch können schon kleine Veränderungen Großes bewirken. Ist z. B. die Produktivität aufgrund einer geräuschvollen Arbeitsumgebung um 10 % zurückgegangen, kann sich eine Investition zur Verbesserung der Situation schnell auszahlen.

Lärm kann die Bediensteten so stark belasten, dass er zu Krankenmeldungen und sogar zu Kündigungen seitens der Beschäftigten führt. Dadurch entstehen für das Unternehmen häufig Kosten und Kompetenzverluste, die sich durch Investitionen in die Arbeitsumgebung vermeiden ließen.

Sie würden gerne Ihre eigene Arbeitsumgebung verbessern?

Module-Raumlösungen schaffen die Voraussetzungen für den Erfolg Ihrer Organisation. Laden Sie unsere Präsentation herunter. Mit ihr können Sie

– Probleme in Ihrer Arbeitsumgebung herausarbeiten
– Hinweise zu Raumlösungen bekommen, mit denen sich diese Probleme bewältigen lassen
– den Wissensstand Ihrer Kolleginnen und Kollegen über die Möglichkeiten der Module-Raumsysteme erweitern

ARTIKEL

Module führt coronavirus-inaktivierende Rückzugsräume ein
Zeit sparen durch Remote-Besprechungen – effiziente Kommunikation im Rückzugsraum
Faustregeln für die Wahl geeigneter Rückzugsräume
So bringen Sie Ruhe in die Arbeitsumgebung: Zeitmanagement und Arbeitsumgebung auf Vordermann bringen

Cookie settings

Essential cookies

These cookies are necessary for the technical operation of our website and cannot be switched off. Functional cookies are critical for such abilities as browsing and using the features of our website.

Analytics

These cookies only collect anonymous information about how our website is used. Analytics cookies help us to measure and analyse how our website is working. For example, we use these cookies to determine which website content is popular, and to ensure that visitors find content that is relevant to them. The information collected is statistical data and cannot be used to identify individuals. You may nevertheless opt out of these cookies at any time.

Targeting and advertising cookies

We may use these cookies for such purposes as enhancing the relevance and interest of the advertising that you view. Cookies may also help to make the content of our website more interesting to you. Information gathering is based on the unique identifiers of your browser or device. You may opt out of these cookies at any time.